Letzte Aktualisierung:
3. Oktober 2017
© 2009 - 2017 Südstadtgemeinde Marburg e.V.
Die bisherigen Marburger Nachtflohmärkte:
► 2013 - September ► 2013 - Juni ► 2012 - September ► 2012 - Mai ► 2011 ► 2010 - September ► 2010 - Mai ► 2009
Marburger Nachtflohmarkt 2009 - Der erste Nachtflohmarkt der Südstadtgemeinde Marburg e.V.
Am Samstag, den 20.Juni 2009, war es soweit. Die Südstadtgemeinde Marburg e.V., veranstaltete ihren 1. Marburger Nachtflohmarkt auf dem Platz des Wochenmarktes in der Frankfurter Straße. Die Südstadtgemeinde ließ somit die Tradition des Marburger Nachtflohmarktes wieder aufleben, denn vor einigen Jahren gab es schon einmal einen Nachtflohmarkt auf dem Elisabeth-Blochmann-Platz.
Direkt nach dem Abbau des Wochenmarktes um 16.00 Uhr ging es los, die ersten Standbetreiber fanden sich auf „unserem“ Marktplatz ein und begannen ihre Stände aufbauen und mit vielen schönen Flohmarktartikeln zu bestücken. Um 18.00 Uhr ging es dann offiziell los, 30 Marktbetreiber, darunter drei gewerbliche Stände, sorgten auf dem Platz für ein schönes Flohmarktflair. Für das leibliche Wohl unserer Besucher war natürlich auch gesorgt. Das Biorestaurant „Blauer Elefant“ verkaufte leckere Quiche und gefüllte Fladenbrote, das Restaurant Diwan verkaufte eine orientalische Suppe und der portugiesische Weinladen Ovinho versorgte uns mit leckerem Wein.
Reges Markttreiben beim Nachtflohmarkt vor Einbruch der Dunkelheit ...
... und sehr Stimmungsvoll bei Dunkelheit.
Da bei diesem Nachtflohmarkt den Marktbeschickern keinerlei Elektrizität zur Verfügung stand, wurde es bei Einbruch der Dunkelheit richtig gemütlich auf dem Platz. Überall brannten Kerzen, Teelichter und Taschenlampen. Goldschmiedin Anne Luchs zeigte auch noch gekonnt bei Dunkelheit, dass sie ihr Handwerk versteht und fertigte vor den Augen der Zuschauer einige Schmuckstücke an, die dann auch sofort vor Ort gekauft wurden. Gegen 23.00 Uhr setzte dann leider der große Regen ein und der Abbau war somit schnell erledigt :-).
Das Fazit des ersten Nachtflohmarkts der Südstadtgemeinde kann nur sein, dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war. Die Marktstandbetreiber waren sehr zufrieden, und schon früh kam daher bei ihnen und den Marktbesuchern die Frage auf, wann der Nachtflohmarkt wiederholt wird. Genaues hierzu steht zwar noch nicht fest, aber die Südstadtgemeinde plant zumindest in der ersten Hälfte nächsten Jahr wieder einen Marburger Nachtflohmarkt in der Frankfurter Straße durchzuführen. Bei entsprechendem Erfolg wäre dann auch noch ein zweiter Nachtflohmarkt im zweiten Halbjahr denkbar.

(Bericht und Fotos: Alexandra Klös)
► 2014 - Mai
Archiv - Berichte über die vergangenen Marburger Nachtflohmärkte
Wein und Feinkost aus Portugal
Frankfurter Straße 31
Mo + Do 15.00 - 19.00 Uhr,
Mi + Fr 10.00 - 19.00 Uhr,
Sa. 9.00 – 16.00 Uhr
Telefon: 06421 1680910
www.Ovinho.de